{DIY} Filz-Kuverts


Mini-Chefin spielt schon seit Langem sehr, sehr gerne Postler. Da klingelt sie dann an der Tür und bringt Briefe. 

Da diese normal aus zusammengefalteter Werbung bestand, fand ich das Spiel ein bisschen langweilig. Daher bastelten wir gemeinsam für sie persönlichen Kuverts. Das Beste daran ist, dass sie einfach super schnell gebastelt sind, denn wir wissen doch alle, wie lange neue Spielsachen bei Kindern aktuell bleiben.

Bastelmaterial für 4 Kuverts

  • 5 A4 Filzbogen in verschiedenen Farben
  • Heißklebepistole
  • Schere
  • ev. Herzstanze
  • Permanent-Marker
  • ev. Washi-Tape für "Zukleben vom Kuvert"

Die Filzbögen so falten, dass oben noch etwas Filz für die Lasche über ist. Rechts und Links mit Heißklebepistole den Filz zusammenkleben. Herz aus einer anderen Farbe ausstanzen oder ausschneiden und auch mit der Heißklebepistole fixieren. Mit dem Permanent-Marker noch eine Adresse notieren. Lasche rechts und links zuschneiden und falten. 

Mini-Chefin ist mega begeistert und endlich haben wir eine Verwendung für die Unmengen von Kindergartenzeichnungen gefunden. Wir falten sie und verschicken sie - manchmal auf nimmer wiedersehen (so gesehen, ist es auch ein DIY zum unauffälligen Entsorgen von Bergen von halb fertigen Ausmalbildern).

 

Andrea

Kommentar schreiben

Kommentare: 0